XXL Club Party Unterwäsche für Mollige Damen

Tolle Abendmode und Mollige Damen sind im Vorteil


Neben dem Kleid, Schuhen, Schmuck und dem Styling ist auch eine hübsche Unterwäsche in der Abendmode ein Muss.
Welche Unterwäsche ist für das Tragen unter der Abendgarderobe am besten geeignet?
Am Abend gilt: es darf von allem etwas mehr sein. Minimizer, die den Busen optisch verkleinern, sind zu diesen Gelegenheiten ein absolutes Tabu. Gut gearbeitete Bügel-BHs geben gerade in großen Größen optimalen Halt und formen eine schmale Silhouette.

Unter Abendkleidern ist ein hautfarbener BH unsichtbar. Wer aber bewundernde Blicke auf sich ziehen möchte, entscheidet sich für ein üppiges Modell aus Spitze im Stil der Abendmode, das kokett durch den zarten Stoff blitzt.
Ist das Kleid aus einem fließenden Material gefertigt, bieten Schalen-BHs eine tolle Möglichkeit, einen nahtlosen Look zu erzeugen.
Unter trägerlosen Abendkleidern verzichten echte Damen ganz auf BH-Träger.
Varianten aus Silikon sehen gerade im Abendlicht unschön aus und reißen relativ schnell.
Auch ein großer Busen kann in einem trägerlosen BH optimalen Halt finden, wenn die Trägerin einige Tricks beachtet: Das Modell muss etwas enger sitzen als die Modelle, die Frauen im Alltag tragen. Das große Gewicht wird ausschließlich vom Rückenteil gehalten, welches deshalb relativ breit und stabil sein muss.
Um böse Überraschungen zu verhindern, sollte auf Duschöle und Bodylotion verzichtet werden. Alle Haftbänder, sei es an Strumpf oder BH, halten nur auf der sauberen, ungecremten Haut.

Für Neckholderkleider gibt es eine große Auswahl mit variablen Trägerlösungen. Ebenfalls bestens geeignet sind Bodys, die gerade Mollige lieben, weil sie aus mehreren Röllchen eine gerade Linie machen. Liebhaber edler Dessous schwören außerdem auf Korsagen, die eine tolle Taille formen. Slips sollten niemals durchscheinen.
Nahtlose Taillenslips in großen Größen sind eine gute Alternative für Damen, die sich im String unwohl fühlen.
Mollige, die mit sich nicht ganz im Reinen sind, können mit dem Supertrend Bodyshaping noch einige Pfunde wegzaubern. Je nach Problemzone werden Bauch, Po oder Beine durch elastische Materialien in Form gebracht, bzw. durch Einlagen modelliert.
Damen, die starke Oberschenkel haben, wählen eine Miederhose mit langem Bein.
Frauen mit Bäuchlein verstecken ihre üppigen Formen mit Taillengürteln oder Miederhosen, die bis unter den Brustansatz gezogen werden.
Gerade in den Wechseljahren erschrecken viele Damen darüber, dass ihnen ihr runder Po abhandenkommt. Hosen mit Einlagen modellieren hier ein knackiges Hinterteil.

Top Aktuell: Ausgesucht schöne Strandparty Mode in flippigen Styles auch für mollige Damen mit großen Größen